Aufschlauen: Bash – Teil1 echo,Variablen

Die Bash ist auf den meisten Unixsystemen die Standard-Shell.
Die Shell ermöglicht es uns dem System Befehle zu erteilen.
Befehle können entweder Teil der Shell oder externe Programme sein.
Schauen wir uns einmal an, was wir mit der Bash und den eingebauten Befehlen tun können.
Starte eine Konsole, dabei wird das “Konsolen-Programm” eine Shell ausführen, die auf unsere Befehle wartet. Normalerweise wird als Shell eine Bash verwendet. Dies können wir überprüfen, indem wir Folgendes eingeben:
echo $0
Sollte in der Ausgabe nicht der Name “bash” vorkommen, so befindest du dich vermutlich nicht in einer Bash, und du wirst möglicherweise nicht alles hier Beschriebene ausführen können. Du kannst dann versuchen eine Bash zu starten indem du bash eingibst; wenn du dabei eine Fehlermeldung bekommst, muss Bash erst installiert werden.

Mit echo haben wir bereits den ersten Buildin-Befehl kennengelernt.
echo kann einen Text auf unser Terminal, genauer gesagt auf unser stdout (Was das ist lernen wir auch noch), schreiben.
Gib Folgendes ein:
echo "Hallo, das ist ein Test"
Du wirst dich jetzt möglicherweise fragen wozu das gut ist.
Interessanter wird es, wenn wir Variablen kennen lernen:

testvar="Ich bin ein Text in einer Variable"
echo $testvar

In Variablen können wir Texte, so genannte Strings, speichern.
An der Stelle, wo wir $testvar schreiben, wird tatsächlich der String eingetragen, den wir zuvor in der Variable testvar gespeichert haben.
echo $testvar
wird also zu
echo “Ich bin ein Text in einer Variable”
Jetzt noch mal etwas kompexer:

name="Klaus"
echo "Hallo $name"
vorname="$name"
nachname="Meier"
name="$vorname $nachname"
anrede="Hallo"
echo "$anrede $name"

GNU/Linux Newbies aufschlauen

In letzter Zeit wird GNU/Linux auf dem Desktop immer populärer, das hat sicher auch damit zu tun, das es immer einfacher wird ein solches System zu verwenden.
Leider gehen mit diesen Vereinfachungen auch einige Vorteile eines Unix Betriebsystems verloren.
Ich werde daher versuchen ab und zu einen Artikel schreiben, in dem ich vorstelle, was man mit einer Unix Shell tun kann, und was hinter der Graphischen Oberfläche verborgen ist.

Viel Spaß

TiddlyWiki

bei der Suche nach einem Notiz Programm hab ich TiddlyWiki gefunden. Das TiddlyWiki ist ein Wiki, welches nur mit einer einzigen lokalen html Datei funktioniert. Mittels JavaScript schreibt sich Das Wiki die Daten bei Änderungen in die eigene Datei.

DHCP Server testen

Mit scapy ist es möglich einen DHCP Request zu starten, ohne die eigene IP zu ändern.

# scapy
Welcome to Scapy (1.0.5.1beta)
>>> conf.checkIPaddr=0conf.checkIPaddr=0
>>> dhcp_request()
Begin emission:
Finished to send 1 packets.
*
Received 1 packets, got 1 answers, remaining 0 packets
&#60Ether dst=ff:ff:ff:ff:ff:ff src=00:11:09:8b:31:06 type=IPv4 |&#60IP version=4L ihl=5L tos=0x0 len=328 id=26264 flags= frag=0L ttl=128 proto=UDP chksum=0xc60c src=10.0.3.1 dst=255.255.255.255 options='' |&#60UDP sport=bootps dport=bootpc len=308 chksum=0xc7ba |&#60BOOTP op=BOOTREPLY htype=1 hlen=6 hops=0 xid=0L secs=0 flags= ciaddr=0.0.0.0 yiaddr=10.0.5.1 siaddr=10.0.3.1 giaddr=0.0.0.0 chaddr='\x00\x04#\x8dB\xd1\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00' sname='\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00' file='\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00\x00' options='c\x82Sc' |&#60DHCP options=[message-type=offer subnet_mask=255.255.0.0 renewal_time=345600L rebinding_time=604800L lease_time=691200L server_id=10.0.3.1 end pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad pad] |&#62&#62&#62&#62

Router mit Debian Howto

Ich hab etwas Zeit gehabt, ein weiteres Howto zu schreiben, wie man einen Router mit Debian baut, diesmal in Deutsch.
http://www.unixrouter.de/wiki/index.php/Debian_de
Ich hab das mehr oder weniger aus dem Kopf geschrieben, und nicht getestet.

Als nächstes plane ich eine Anleitung schreiben, wie man eine “Default Deny Policy” mit iptables verwendet. Diese kann man dann in allen Linux Howtos verlinken, da iptables bei allen Distributionen gleich sein sollte.

phpBB

Im Gegensatz zum Mediawiki funktionierte die Installation des phpBB Forums ohne Probleme, und ist ab sofort unter http://www.unixrouter.de/forum erreichbar.
Es gibt bisher nur eine Wunschliste wo man eintragen kann welche Themen man sich wünscht, oder was man gerne auf der Seite sehen möchte, das funktioniert momentan noch ohne Registrierung.