Sparse Files erzeugen

Sparse Files, sind Dateien, bei denen null Bytes keinen Platz benötigen. Praktisch um Image Dateien anzulegen, da diese erst dann Platz benötigen, wenn sie gefüllt werden.
So erzeugt man eine 1G große sparse Datei:

$ dd if=/dev/null of=sparsefile.img bs=1 seek=1G
$ ls -lh sparsefile.img
-rw-r--r-- 1 mk users 1,0G 22. Dez 22:58 sparsefile.img
$ du -h sparsefile.img
0 sparsefile.img

Ein dateisystem drauf machen:

# mke2fs sparsefile.img
$ du -h sparsefile.img
17M sparsefile.img

Das dateisystem benötigt also 17M.
Mounten:

# mount -o loop sparsefile.img /mnt

Grösse anzeigen:

$ df /mnt
Dateisystem Größe Benut Verf Ben% Eingehängt auf
/home/mk/sparsefile.img
1008M 1,3M 956M 1% /mnt
$ du -h sparsefile.img
17M sparsefile.img

übrigens sieht man hier das uns die 17MB des Dateisystems geklaut werden
1024 – 17 ~ 1008

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *